Ich bin Ophelia

Veröffentlicht: Januar 30, 2009 in Gefühle
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Ich bin Ophelia. Die der Fluß nicht behalten hat. Die Frau am Strick. Die Frau mit den aufgeschnittenen Pulsadern Die Frau mit der Überdosis AUF DEN LIPPEN SCHNEE Die Frau mit dem Kopf im Gasherd. Gestern habe ich aufgehört mich zu töten. Ich bin allein mit meinen Brüsten meinen Schenkeln meinem Schoß. Ich zertrümmre die Werkzeuge meiner Gefangenschaft den Stuhl den Tisch das Bett. Ich zerstöre das Schlachtfeld das mein Heim war. Ich reiße die Türen auf, damit der Wind herein kann und der Schrei der Welt. Ich zerschlage das Fenster. Mit meinen blutenden Händen zerreiße ich die Fotografien der Männer die ich geliebt habe und die mich gebraucht haben auf dem Bett auf dem Tisch auf dem Stuhl auf dem Boden. Ich lege Feuer an mein Gefängnis. Ich werfe meine Kleider in das Feuer. Ich grabe die Uhr aus meiner Brust die mein Herz war. Ich gehe auf die Straße, gekleidet in mein Blut.

Ich bin Ophelia. Die dem Leben egal ist. Die dem Tod egal ist. Die Frau mit Wunden statt Gefühlen. Die Frau mit gelassenen Kindern. Die Frau mit verlorenem Verstand. Die Frau wie jede andere. Ganz theatralisch, ganz banal. LÄCHERLICH. Ich höre auf, mich zu töten, und fange es wieder an. Ich schmiere mein Blut über mein Gesicht und male daraus Smileys. Schiefes Lächeln. Ich zerschlage das Fenster mit meinem Kopf. Ich zerschlage mein Kopf auf den Glassplittern. Ich zerschlage mein Herz gegen die Gleichgültigkeit. Meine, vor allem. Ich zerreiße die Bilder von der Welt, von dem Leben, von mir, von den Männern, die ich gehasst habe, von den Träumen von Träumen, die sich niemals trauten. Ich zerreiße sie, ich zerschlage sie, sie brechen mit dem Kopf zusammen, die Bilder im Kopf. Von mir ist nichts geblieben, nicht mal ein Gespenst, nicht mal ein Traum. Eine Illusion einer Frau. Ich gehe nicht auf die Straße – wofür? Ich lege Feuer an mein Gefängnis und gehe da rein. Ganz theatralisch, ganz banal.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s