– Und jetzt?
– Es gibt kein ‚jetzt‘ mehr.
– Du denkst in falsche Richtung.
– Ich kann nicht mehr. Ich kann nicht denken. Was soll ich tun?
– Wenn ich das wüsste. Die Zeit wird…
– Ich mag die Zeit nicht. Sie spielt ja immer gegen uns.
– So? Immer?
– Meistens. Oft. Ich weiß nicht. Ist doch nur ein Ausdruck.
– Du tust dir Leid.
– Nein. Nicht mir. Der Welt. Ich hasse das. Ich werd verrückt.
– Es wird vergehen.
– Ich hasse das.
– Vergänglichkeit der Dinge und Gefühle? Es ist natürlich. Es ist Leben.
– … Warum?
– Weil du dir weh tust.
– Ich muss mich lieben? Ich tu den andren Menschen weh.
– Absichtlich?
– Nein. Ich glaub nicht. … Ich habe das Gefühl, nicht geliebt zu werden.
– Ja, das ist gerade dein Problem.
– Wie kann ich sie loswerden, die Gefühle? … Was soll ich tun?
– Ich weiß nicht. Ich weiß auch nicht.
…Du kannst die Menschen nicht verstehen.
– Mich auch nicht.
– Vor allem.
– Ich drehe durch.
– Die Welt dreht durch.
– Seit langem.
– Immer.
– Und zwei Menschen?
– Es gibt sie nicht. Es gibt ne Menge Menschen.
– Und Mensch alleine.
– Liebe?
– Es gibt sie nicht. Es gibt ne Menge Emotionen.
– Und Mensch alleine…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s