Mit ‘freiheit’ getaggte Beiträge

Ich falle

Veröffentlicht: Oktober 5, 2009 in Gedanken, Gefühle
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Ich falle.
Ich träume von Welten, die um mich passieren und von Welten, die ich nie passieren werde.
Ich träume.
Ich falle durch die Fehler in meinem Leben und im Leben der anderen.

Ich werde alt und erkenne mich selbst nicht mehr.
Gedächtnislücken. Demenz des Geistes.

Ich träume vom Fallen und ich falle, aus den Träumen, die mich nicht mehr halten können.

Mir ist kalt.

Ich habe lange nicht mehr geträumt, nur geplant, nur gerechnet.
Ich habe Träume gegen Struktur getauscht, gegen die sogenannte Sicherheit.
Ich habe mein Leben an die Gesellschaft verkauft.
Es wird genutzt. Auch ohne mich.

Ich falle.

Advertisements

Freedom to Be

Veröffentlicht: Mai 11, 2009 in Gedanken, Gefühle
Schlagwörter:, , , , ,

Those times. Times you didn’t care. I guess they come again, those times. An unusual state of freedom – in your inner world. Feeling free with each cell of your body. Feeling happy. For no reason…other than freedom. Freedom to be alive. Freedom to be yourself. Freedom to be.

– Hilfe! Das Leben rennt weg.
– Wo hast du es gesehen?
– Es war hier, ganz nah. So nah, dass ich kaum atmen konnte. Ich konnte es fast anfassen…
– Warum ist es denn weggelaufen?
– Es wollte wahrscheinlich nicht mit mir leben…
– Vielleicht hatte es Angst. …Gefangen zu sein. Selbst nicht mehr atmen zu können.
– Meinst du, es kommt zurück?
– Ich glaube… Wenn es sich wohl fühlt… Wenn es glaubt, hier geliebt werden zu können.
– Guck! Da ist es wieder!
– Wo denn?
– Da, siehst du ein Schatten? Da unten? Siehst du?
– Ach, das da!… Es sieht aber ziemlich krankhaft aus…
– Hey, du…Leben! Na? Komm doch näher! Ich tu‘ dir doch nichts… Willst du ein Bonbon?
– Was erzählst du denn für ein Quatsch? Meinst du…
– Schsch! Es hat sich bewegt!
– Du willst es nicht ernst nehmen, oder?
– Nnn… warte! Bleib hier, ich komm gleich wieder.
– Lass das, Mensch. Wenn du es jagen wirst, wird es immer wegrennen.
– Aber ich will doch… Ich will doch auch ein Leben…
– Lass es frei. Lass es frei, es kommt dann mit. Es wird es schätzen.
– Aber…
– Lass es los… Ja, gut so… Jetzt komm!
– Ich… ich habe es verloren…
– Du kannst nichts verlieren, was du nie gehabt hast.
– Ich konnte es nie finden…
– Du konntest es nie lieben.
– …Was soll ich tun?
– Lerne…

Immer die gleichen Antworten.
Immer die gleichen Fragen.
Erwarten. Bekommen.
Wollen?

Zeitlos. Kommen und gehen.
Wortlos. Sprechen und schweigen.
Lieben. Verlieren.
Wollen?

Und die Nacht.
Voll Gedanken.
Fragen voll.
Deren Macht.

ich.
will.
frei.
sein.

(und ich bin.)

allein.

disbalanced

disbalanced