Mit ‘illusionen’ getaggte Beiträge

– Erik?
…Wieso hat er mich angerufen? Will er sich entschuldigen? Will er, dass wir wieder zusammen sind? Nein, das ist unwahrscheinlich. Vielleicht, ja, aber er wird es nicht sagen. Er wird nicht anrufen und so was fragen. Würde er fragen, ob wir was unternehmen könnten? So unverbindlich, als ob (mehr …)

Advertisements

Ich falle

Veröffentlicht: Oktober 5, 2009 in Gedanken, Gefühle
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Ich falle.
Ich träume von Welten, die um mich passieren und von Welten, die ich nie passieren werde.
Ich träume.
Ich falle durch die Fehler in meinem Leben und im Leben der anderen.

Ich werde alt und erkenne mich selbst nicht mehr.
Gedächtnislücken. Demenz des Geistes.

Ich träume vom Fallen und ich falle, aus den Träumen, die mich nicht mehr halten können.

Mir ist kalt.

Ich habe lange nicht mehr geträumt, nur geplant, nur gerechnet.
Ich habe Träume gegen Struktur getauscht, gegen die sogenannte Sicherheit.
Ich habe mein Leben an die Gesellschaft verkauft.
Es wird genutzt. Auch ohne mich.

Ich falle.

mein Morgen
hat rosa Wangen
vom Joggen im Wald

mein Tag rennt davon

mein Abend hat müde Füße

meine Nacht
verdeckt mir die Augen
mitleidig

mein Morgen
hat rosa Wangen
glücklich
(mehr …)

Ertrunkenes Blau

Veröffentlicht: August 30, 2009 in Visuelles
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,
blau

versunken... verwaschen... ertrunken

Whatever the questions were, the answers didn’t belong to us. Sadly, we were looking for those, for the questions, for the answers. And never for us. We didn’t even try. We didn’t even want to. We weren’t even us. There’s you and me. And what is left, is you and me. Or rather, bits of. You can’t forget, what wasn’t there. You can’t have lost the thing you’ve never had. You can’t regret the thing you never wanted… You can’t be what you never are to be…