Mit ‘verstehen’ getaggte Beiträge

zerstreute müdanken

Veröffentlicht: September 22, 2009 in Gedanken
Schlagwörter:, , , , ,

Wenn das Leben müde macht, wird der Tod auffrischen?
Wen das Leben müde macht, der weiß nichts vom wirklichen Leben.
Wer lebensmüde ist, versteht nichts vom Leben.
Wer ständig müde ist, versteht sich nicht.
Wer vom Schreiben müde wird, sollte nicht schreiben.
Wer von der Müdigkeit müde wird, kann anfangen zu leben.
Wer über Müdigkeit schreibt, sollte ins Bett gehen.

Advertisements

– Meinst du?
– Was?
– Ich wollte nur fragen.
– Was denn?
– Hab ich doch schon.
– He?
– Ach, niemand versteht mich.
– Meinst du nicht, dass du daran etwas ändern könntest?
– Zum Beispiel?
– Zum Beispiel, klarere Fragen stellen.
– Das heißt, keine komplizierten Fragen stellen.
– Nein, nicht unbedingt. Komplizierte Fragen können auch klar sein.
– Naja. Nicht die *wirklich* komplizierten Fragen.
– Na… Vielleicht.
– Siehst du.
– Was sind denn diese wirklich komplizierten Fragen, die du unbedingt stellen möchtest? (mehr …)

– Du gehst schon?
– Ich gehe.
– Kommst du wieder?
– Ich weiß nicht.
– Aber willst du?
– Ich weiß nicht.
– Was willst du?
– Ich weiß nicht…
– Ich auch nicht.
– Willst du dass ich wieder komme?
– Du weißt es.
– Ja, du weißt es nicht.
– Warum verstehen wir uns so gut?
– Weil wir nichts verstehen…

– Verstehst du mich?
– Nein.
– Ich wusste es…
– Ja.
– Aber…
– Es gibt kein ‚aber‘.
– Aber ich wollte, dass du mich verstehst.
– Na und?
– Wie ’na und‘?
– Du weißt, wir leben nicht im Wunderland.
– Finde ich schade.
– Klar.
– Du auch?
– Nein.
– Nein?
– Nein.
– Warum nicht?
– Weil es sinnlos ist.
– Sinnlos, Wunder schön zu finden?
– Nein, etwas ’schade‘ zu finden.
– Hmm.
– Widersprich mir.
– Ich finde es schade, dass wir uns nicht verstehen.
– Genau.
– Genau?
– Ich muss los.
– Schade…